Das Kopf-Hals-Tumorzentrum Solingen

Wir, das Städtische Klinikum Solingen und die St. Lukas Klinik, bündeln unsere Fachkompetenzen und bieten Ihnen in unserem Kopf-Hals-Turmorzentrum erstklassige Behandlungsoptionen.

Das Kopf-Hals-Tumorzentrum Solingen

Wir, das Städtische Klinikum Solingen und die St. Lukas Klinik, bündeln unsere Fachkompetenzen und bieten Ihnen in unserem Kopf-Hals-Turmorzentrum erstklassige Behandlungsoptionen.

Das Kopf-Hals-Tumorzentrum Solingen

Hand in Hand für Ihre Gesundheit

Als Kopf-Hals-Tumorzentrum mit überregionalem Einzugsgebiet betreuen wir Patienten mit bösartigen Erkrankungen im Kopf- und Halsbereich. Dies beinhaltet unter anderem die Behandlung der oberen Luft- und Speisewege, des Lymphgefässsystems, aber auch des Gesichtsschädels, der Gesichtshaut und der Speicheldrüsen. Dabei stellen vor allem die malignen Erkrankungen der Mundhöhle einen besonderen Schwerpunkt dar.

Dies erfordert eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit der Fachdisziplinen. Als chirurgische Fachabteilungen für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde und als Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie arbeiten wir in enger Kooperation mit der Onkologie, der Strahlentherapie, der Radiologie und Pathologie zusammen. Neben einem engen Austausch erfolgt im Rahmen einer wöchentlichen Kopf-Hals-Tumorkonferenz (Tumorboard) die Erarbeitung und Festlegung eines mit den aktuellen Therapieleitlinien konformen und für jeden einzelnen Patienten individuell ausgearbeitetes Behandlungskonzeptes.

Vom Zeitpunkt der Diagnosestellung bis zur Rehabilitation betreuen wir Patienten mit einer bösartigen Erkrankung im Kopf-Halsbereich im Rahmen einer spezialisierten Sprechstunde. Im Vordergrund des Behandlungskonzeptes stehen neben einer Heilung die schnelle Wiedererlangung der vollumfänglichen Kaufunktion inklusive der Behandlung mit dentalen Implantaten als auch die Berücksichtigung des äußeren Erscheinungsbildes. Dabei ist uns neben einer transparenten Kommunikation sowie umfassenden Aufklärung, die Berücksichtigung der Wünsche und Bedürfnisse unserer Patienten besonders wichtig.

In unseren Krankenhäusern, dem Städtischen Klinikum Solingen und der St. Lukas Klinik, bieten wir Behandlungsoptionen auf universitärem Niveau in einem persönlichen und nahbaren Umfeld.

Portrait von PD. Dr. Dr. Markus Martini
PD. Dr. Dr. Markus Martini
Chefarzt der MKG-Chirurgie
Portrait von Prof. Dr. Andreas Sesterhenn
Prof. Dr. Andreas Sesterhenn
Chefarzt der HNO-Klinik

Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie

Unsere Spezialisten der Mund-Kiefer- und Plastischen Gesichtschirurgie (MKG) nutzen bei der Therapie gutartiger und bösartiger Neubildungen im Kopf-Hals-Bereich moderne, mikrochirurgische und plastisch-rekonstruktive Verfahren, um möglichst schonend mit der gebotenen Sorgfalt Tumore zu behandeln. Neben der sicheren Tumorentfernung liegt unser Anspruch in einer möglichst vollständigen Wiederherstellung der Funktion (u.a. Schlucken, Mimik, Kaufunktion inklusive Zahnimplantate) sowie einem ästhetisch unauffälligen und ansprechenden Ergebnis.

Auf Grundlage interdisziplinärer Zusammenarbeit und unter Berücksichtigung des aktuellen medizinischen Wissensstands werden für jeden Patienten individuelle Behandlungskonzepte erstellt. Dabei deckt unser Behandlungsspektrum sämtliche Erkrankungen der Mundhöhle, des Gesichtsschädels, der Gesichtshaut und der Speicheldrüsen ab.

Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf-Hals- & Schilddrüsenchirurgie, Plastische Gesichtschirurgie

Die Klinik gehört überregional zu den führenden Institutionen des Fachgebietes. Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt im Bereich der chirurgischen Onkologie der Kopf-Hals-Region mit sämtlichen Verfahren der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie. Hierbei hat die, seit vielen Jahren in unserem Haus etablierte, Technik des mikrovaskulären Gewebetransfers eine herausragende Bedeutung. Auch die chirurgische Therapie von bösartigen Erkrankungen der Schilddrüse, der Schädelbasis, der Speicheldrüsen und der Haut, inklusive der sanierenden Operation der Lymphabflusswege, sind integrale Bestandteile unseres onkologischen Fokusses.


Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin mit uns vereinbaren? Schreiben Sie uns gerne über unser Kontaktformular.

Kontaktformular

Kontaktformular